Don’t Go

Hannah Georgas

HANNAHGEORGAS_FOREVELYN-3000x3000-RGB
Art: Single
Label: Dine Alone Records
Vertrieb: Caroline
Single: Don't Go
Verlag: Beetle Bomb Music Inc. Under Exclusive License to Dine Alone Music Inc
UPC: 82182601485 5
Format: Vinyl, CD, Stream, DL
LC: 15097
Veröffentlichung: 24.06.2016

Am 24.06. wird „For Evelyn“  das neue und bereits dritte Album von Hannah Georgas veröffentlicht, wie der selbstbetitelte Vorgänger erscheint auch das neue Werk der Kanadierin bei Dine Alone Records. Den ersten Vorboten gibt es ab sofort  in Form der Single „Don’t Go“.

Benannt wurde das Album nach Hannahs 98-jähriger Großmutter, die für Hannah schon das ganze Leben lang eine große Inspiration ist. „Sie lebt bereits seit fast einem Jahrhundert auf diesem Planeten und hat so viel miterlebt. Ich persönlich finde es oft schwierig Frieden in mir zu finden und reagiere oft aus Angst. Wenn ich meine Großmutter sehe, wundere ich mich wie sie es so weit gebracht hat. Ich habe sehr viele Respekt vor ihr und sie inspiriert mich jeden Tag. Dieses Album ist eine Danksagung an sie“ sagt Hannah.
Produziert hat „For Evelyn“

...mehr anzeigen!

Am 24.06. wird „For Evelyn“  das neue und bereits dritte Album von Hannah Georgas veröffentlicht, wie der selbstbetitelte Vorgänger erscheint auch das neue Werk der Kanadierin bei Dine Alone Records. Den ersten Vorboten gibt es ab sofort  in Form der Single „Don’t Go“.

Benannt wurde das Album nach Hannahs 98-jähriger Großmutter, die für Hannah schon das ganze Leben lang eine große Inspiration ist. „Sie lebt bereits seit fast einem Jahrhundert auf diesem Planeten und hat so viel miterlebt. Ich persönlich finde es oft schwierig Frieden in mir zu finden und reagiere oft aus Angst. Wenn ich meine Großmutter sehe, wundere ich mich wie sie es so weit gebracht hat. Ich habe sehr viele Respekt vor ihr und sie inspiriert mich jeden Tag. Dieses Album ist eine Danksagung an sie“ sagt Hannah.
Produziert hat „For Evelyn“ erneut Graham Walsh (Holy Fuck), mit dem Hannah über die Jahre ein sehr vertrauensvolles und freundschaftliches Verhältnis aufgebaut hat.
Walsh fordert sie dabei immer wieder heraus und ist sehr hilfreich dabei, neue Sounds für ihre Kompositionen zu entdecken.
Für den Mix zeichnet sich Nicolas Vernhes verantwortlich, den die Kanadierin vor allem für seine Alben mit Wye Oak The War on Drugs und Daughter schätzt.
Zusätzlich gibt es auf dem Album Kollaborationen mit Ryan Guldemond (Mother Mother) und Andy Shauf. Die Arbeit mit ihren alten Freunden hatte für Hannah in diesem Fall besondere Bedeutung, da sie selbst grad ihr persönliches Chaos bewältigen musste.
„Ich entschloss mich Vancouver zu verlassen, was verrückt war“ gesteht Hannah, da ihr Umzug nach Toronto in Mitten der Aufnahme zu „For Evelyn“ stattfand, „Ich bin quasi innerhalb von vier Tagen mit meinem Leben umgezogen und danach ging es direkt wieder ins Studio“.
„For Evelyn“ bietet einen sehr vertraulichen Einblick in Hannahs Gefühlswelt, mit all seinen Höhen und Tiefen.

Seit ihrem Debut aus dem Jahre 2009, veröffentlichte Georgas zwei Alben „This is Good“ (2010) and „Hannah Georgas“ (2012), tourte u.a. mit Sara Bareilles, Kathleen Edwards und City and Colour und war mit mehreren Songs in der HBO-Serie “Girls” vertreten.

weniger anzeigen!

Videos