Sand In Die Augen

Danger Dan

danger-dan-sand-cover-RGB-4K-FINAL
Art: Single
Veröffentlichung: 20.04.2018

Rapper, Sänger, Entertainer, Texter, Komponist, Multiinstrumentalist und charmanter Provokateur: Seine Vielseitigkeit stellt Danger Dan sonst in den Dienst der Antilopen Gang, deren Album „Anarchie und Alltag“ 2017 die Nummer Eins der deutschen Charts eroberte und dem Trio endgültig den Sprung in die erste Liga hiesiger HipHop-Acts bescherte. Nach diesem Höhepunkt eines bis dahin schon recht turbulenten Lebens reifte in den Monaten nach der Veröffentlichung der Plan, sich und der Welt zu seinem Geburtstag am 1. Juni 2018 ein besonderes Geschenk zu machen: Das erste offizielle Danger Dan Solo-Album „Reflexionen aus dem beschönigten Leben“.

Das Ergebnis ist die tönende Autobiographie einer zwischen Genialität und Konfusion changierenden Künstlerpersönlichkeit.

...mehr anzeigen!

Rapper, Sänger, Entertainer, Texter, Komponist, Multiinstrumentalist und charmanter Provokateur: Seine Vielseitigkeit stellt Danger Dan sonst in den Dienst der Antilopen Gang, deren Album „Anarchie und Alltag“ 2017 die Nummer Eins der deutschen Charts eroberte und dem Trio endgültig den Sprung in die erste Liga hiesiger HipHop-Acts bescherte. Nach diesem Höhepunkt eines bis dahin schon recht turbulenten Lebens reifte in den Monaten nach der Veröffentlichung der Plan, sich und der Welt zu seinem Geburtstag am 1. Juni 2018 ein besonderes Geschenk zu machen: Das erste offizielle Danger Dan Solo-Album „Reflexionen aus dem beschönigten Leben“.

Das Ergebnis ist die tönende Autobiographie einer zwischen Genialität und Konfusion changierenden Künstlerpersönlichkeit. Produziert von Danger Dan selbst knüpft es an den Sound der Antilopen Gang an, bewegt sich stilistisch aber weiter querfeldein durch Rap, Pop, Rock, Klassik, Reggae, A cappella und irgendwelchen Quatsch, den er selbst nicht einordnen kann.

Die erste Auskopplung des Albums ist die Nummer „Sand in die Augen“, ein lupenreiner Rap-Track, ein inhaltlich brandaktuelles Lied aus Danger Dans Perspektive als Vater einer kleinen Tochter:

„Feministische Väter von Töchtern sind ein merkwürdiges Phänomen. Man fragt sich, warum die erst durch ihre väterlichen Schutzreflexe bemerken, dass wir in einer sexistisch aufgeladenen und frauenfeindlichen Welt leben. Haben die denn keine Mütter, Schwestern, Freundinnen und Nachbarinnen? Müssten nicht Väter von Söhnen genauso bemerken, wie bekloppt aber präsent unsere veralteten Geschlechterrollen sind? Braucht man für so einfache Erkenntnisse denn überhaupt Kinder? Viel schlimmer als feministische Väter von Töchtern finde ich aber Väter von Töchtern, die immer noch keine Feministen sind. Da könnt ich direkt wieder die Wand hochkrabbeln…“, so Danger Dan über den Text der ersten Auskopplung seines demnächst erscheinenden Albums.

weniger anzeigen!

Videos