Bae.con

Betreuung: Radio

In ihrer Single „Fallen Angel“ spricht die Berliner Künstlerin Bae.con ganz offen über ihre Probleme mit Depressionen und das Gefühl, verloren und allein zu sein. Diesen Song schrieb sie zu einer ziemlich düsteren Zeit in ihrem Leben, in der sie versuchte ihre Dämonen zu bekämpfen, nur um zu realisieren, dass sie es nicht ganz alleine schafft.

Wir alle brauchen mal jemanden zum Reden, jemanden der uns wieder hoch hilft, wenn wir fallen. Und es ist ok, nicht ok zu sein und nach Hilfe zu fragen. Obwohl der Songtext eher als düster und deprimierend wahrgenommen werden könnte, transportiert er eine aufbauende Botschaft: ‚I’m drowning but I’m fighting for my life‘ singt sie, um zu zeigen, dass sie weiterkämpfen will, auch wenn es nicht immer leicht ist!

In ihrem Musikvideo symbolisiert das Wasser die Flut an unverarbeiteten

...mehr anzeigen!

In ihrer Single „Fallen Angel“ spricht die Berliner Künstlerin Bae.con ganz offen über ihre Probleme mit Depressionen und das Gefühl, verloren und allein zu sein. Diesen Song schrieb sie zu einer ziemlich düsteren Zeit in ihrem Leben, in der sie versuchte ihre Dämonen zu bekämpfen, nur um zu realisieren, dass sie es nicht ganz alleine schafft.

Wir alle brauchen mal jemanden zum Reden, jemanden der uns wieder hoch hilft, wenn wir fallen. Und es ist ok, nicht ok zu sein und nach Hilfe zu fragen. Obwohl der Songtext eher als düster und deprimierend wahrgenommen werden könnte, transportiert er eine aufbauende Botschaft: ‚I’m drowning but I’m fighting for my life‘ singt sie, um zu zeigen, dass sie weiterkämpfen will, auch wenn es nicht immer leicht ist!

In ihrem Musikvideo symbolisiert das Wasser die Flut an unverarbeiteten Emotionen, in denen sie gefühlt ‚ertrinkt‘. Das Hochzeitskleid im Wasser steht für verlorene Liebe und die Autoszenen symbolisieren das Wegrennen vor den eigenen Problemen, was niemals eine gute Idee ist. Always keep fighting!

Bae.con beginnt nach ihrer „Rage“-EP mit „Fallen Angel“ das nächste Kapitel ihres außergewöhnlich diversen Schaffens. Angefangen im frühen Teenage-Alter in ihrem Schlafzimmer mit einer schrottigen E-Gitarre und einem großen Traum, entdeckte sie schließlich Anfang 2018 bei einer Reise in Südafrika ihre Passion fürs Rappen und den HipHop. Erste englischsprachige Songs folgen – ganz klar soll es kein Deutschrap werden, denn sie will den internationalen Markt, die Welt erobern.
Seitdem kreiert sie modernes Crossover aus Hip-Hop und Alternative mit Elementen des Trap und großen Einflüssen der Rock, Metal und Emo Genres. „Fallen Angel“ schlägt dabei nach der laut-wütenden EP ruhige, verletzliche Töne an und wendet sich dabei deutlich weiter weg vom HipHop hin zu Indie Electronica. Unverkennbar bleibt dennoch ihr selbstbewusstes Auftreten und einzigartiger Style – sowohl musikalisch als auch visuell.

weniger anzeigen!

Videos

Releases

Tourdaten