Philipp Poisel – Was von uns bleibt (Neon Acoustic Orchestra)

Philipp Poisel - Single - Was von uns bleibt - Cover - 2023 - s‘läuft! Radio-Promotion

»Was von uns bleibt« ist die erste Single von Philipp Poisels neuem Live-Album NEON ACOUSTIC ORCHESTRA, das am 08. März 2024 auf Holunder Records erscheint. Aufgenommen im April ’23 bei einem exklusiven Live-Konzert in Metzingen, übersetzt Poisel mit seiner Band, Streichern und Bläsern hier einen seiner strahlendsten Songs in eine Version, die durch die feinsinnige Orchestrierung der Sanftheit noch zuspielt, die dieser gefühlvollen Ballade innewohnt. Das melancholische Stück zeigt sich dabei in einer bemerkenswerten Erhabenheit und Demut, stellt die titelgebende Frage gleichsam einer Zweisamkeit wie der gesamten menschlichen Zivilisation – und stiftet uns Hörer so an, darüber nachzudenken, was uns als Menschen überhaupt ausmacht! Poisels Bilder harmonieren dabei gut mit dem schwelgerischen, intensiven Sound, und werden so zu einem hörbaren Erlebnis.

Album “Neon Acoustic Orchestra”

2021 brachte Philipp Poisel zuletzt ein Album raus: NEON. Da musste man zu diesem einzigartigen Künstler eigentlich nicht mehr viel sagen. Die Popwelt kannte ihn, kennt ihn. Poisel ist ein Phänomen: Er hat Fans auf Seiten der Radiohörer, bei jenen, die gerne Castingshows angucken oder bei Singwettbewerben im Fernsehen mitfiebern – und gleichzeitig ist er Konsens-fähig bei den Nerds, den Vinylsammlern. Wie er diesen Spagat schafft, das zeigte sich spätestens mit seinem inmitten der Pandemie veröffentlichten 4. Studioalbum NEON: durch ein eigenständiges, elaboriertes Songwriting, durch seine Hingabe, seine intimen Texte, die trotzdem (oder gerade deshalb?) Identifikation zulassen, durch seine unvergleichliche Stimme. Und auch, wenn der Begriff des Authentischen etwas abgegriffen sein mag: durch seine Echtheit! Nicht zuletzt Frank Pilsls warme Produktion mag immer wieder dazu verhelfen, dass man versinkt in Poisels Liedern, die oft von einem Ich und einem Du erzählen, in Melancholie und Sehnsucht. Letztlich muss man aber ja auch nicht ausdeuten, was diesen Künstler ausmacht – das finden seine zahllosen Fans ohnehin immer wieder aufs Neue heraus: Um Poisel genießen zu können, braucht man nur Poisel und ein paar Ohren!

Mehr über Philipp Poisel